Skip to main content

maulwurf-bekaempfen.org - Alle Methoden mit Bewertung!

Mit Buttersäure Maulwurf endlich loswerden

Was ist Buttersäure / Butansäure

Buttersäure verwenden um den Maulwurf zu bekämpfenButtersäure oder Butansäure ist eine Fettsäure und entsteht auf natürlichem Wege bei einer Buttersäuregärung.

Oder anders ausgedrückt:

Wird Butter ranzig, entsteht Buttersäure.

Buttersäure ist eine farblose bis gelbliche Flüssigkeit und stinkt wie Erbrochenes, also absolut widerlich.

Schon ein Mini-Tropfen mit einem Gewicht von 0,00006 Gramm reicht, um den unangenehmen Geruch in einem Kubikmeter Luft wahrzunehmen.

Zum Vergleich: Ein kleiner Regentropfen wiegt mehr, zwischen 0,005 und 0,03 Gramm.

Ein Maulwurf kann den Geruch von Buttersäure nicht aushalten und sucht das WeiteWie wirkt die Buttersäure-Maulwurf-Methode

Maulwürfe sind sehr geruchsempfindlich. Und Buttersäure stinkt so, dass auch ein Maulwurf den Geruch kaum aushalten kann.

Sobald Sie die Buttersäure-Flasche das erste Mal öffnen, werden Sie sich sofort vorstellen können, wie schlimm es für Ihren Maulwurf sein muss, wenn es in seinem Zuhause so entsetzlich riecht.

Dieser furchtbare Gestank sorgt ziemlich sicher dafür, dass Ihr Maulwurf es vorziehen wird, aus Ihrem Garten zu verschwinden.

Zum Inhaltsverzeichnis

BS24CHEM ® Buttersäure 1,5 ltr. ! 99,5% konzentriert

16,88 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnsehenIn den Warenkorb

Was brauchen Sie

Einen Spaten, eine kleine Schaufel, einen stabilen Stock, Stoffreste (saugfähiger Stoff), Schutzhandschuhe, Schutzbrille, Gummistiefel und Buttersäure (auch online erhältlich)

Was müssen Sie beachten

Sie dürfen mit der Buttersäure nicht in geschlossenen Räumen hantieren und die Buttersäuredämpfe nicht einatmen (was Sie wegen des unerträglichen Geruchs aber sowieso vermeiden werden).

Sie müssen Handschuhe tragen, denn Buttersäure ist ätzend.

Deshalb dürfen es keine Stoff- oder Lederhandschuhe sein, sondern Sie sollten sich richtige Schutzhandschuhe leisten.

Setzen Sie unbedingt auch eine Schutzbrille auf, während Sie die Buttersäure verwenden, denn sie kann bei Kontakt mit Ihren Augen schwere Hornhautschäden verursachen.

Zum Inhaltsverzeichnis

Das müssen Sie tun, wenn Sie mit Buttersäure den Maulwurf vertreiben wollen

Sie betropfen Stoffreste mit Buttersäure und verteilen sie in den Gängen, die der Maulwurf in Ihrem Garten gegraben hat.

So geht’s (ausführliche Anleitung):

Bevor Sie den Verschluss der Buttersäure-Flasche das erste Mal aufdrehen, setzen Sie sich bitte die Schutzbrille auf und ziehen Sie sich Handschuhe an. Auch wenn es draußen gerade schön warm sein sollte, brauchen Sie sicherheitshalber ein langärmeliges T-Shirt, eine lange Hose und auch Ihre Gummistiefel.

Die Taktik

Wenn Sie möchten, dass der Maulwurf so schnell wie möglich verschwindet, sollten Sie ihm nicht jeden Fluchtweg abschneiden, weil Sie überall in seinen Gängen Buttersäure verteilen.

Drängen Sie ihn lieber nach und nach hinaus aus Ihrem Garten. Zum Beispiel, indem Sie in der Mitte des Gartens damit anfangen, die Buttersäure-Lappen in seine Gängen zu legen, um ihm dann den Weg zu Ihrem Haus „abzuschneiden“ und ihm quasi zu zeigen, dass er am äußersten Ende Ihres Gartens gefahrlos verschwinden kann.

Freilegen der Maulwurfsgänge

SchaufelUm einen Maulwurfshügel aufzugraben, können Sie zuerst einen Spaten benutzen, aber ab Höhe der Grasnarbe ist es besser, wenn Sie mit einer Schaufel und den Händen weitermachen. So entdecken Sie den Gang schneller und zerstören ihn nicht aus Versehen beim Graben.

Der Gang liegt oft nicht genau in der Mitte unter dem Maulwurfshügel, denn Maulwürfe drücken die Erde meistens seitlich nach oben.

Die Erde, die der Maulwurf als Hügel aufwirft, ist sehr fein. Es kann deshalb sein, dass sie immer wieder nachrutscht, während Sie nach dem Gang suchen. Falls das zu nervig wird, könnten Sie versuchen, den Gang zwischen zwei Hügeln freizulegen. Dort ist die Erde fester.

Wenn Sie fertig sind

Wenn Sie fertig sind, müssen Sie nur die Flasche mit der Buttersäure fest verschließen und sie irgendwo hinstellen, wo weder Kinder noch Haustiere sie finden können.

Wenn Sie nicht „danebengetropft“ haben, können Sie Ihre Handschuhe noch mal benutzen.

Zum Inhaltsverzeichnis

Probleme

Es könnte sein, dass Ihr Maulwurf so reagiert: Er verlässt sein Gangsystem, in dem es so stinkt, baut aber direkt nebenan neue Gänge.

Dann kann es sein, dass Sie Ihren Maulwurf nach und nach aus Ihrem Garten vertreiben müssen, indem Sie mehrmals nacheinander mit Buttersäure betröpfelte Stofflappen in den alten und neuen Gängen verteilen.

Zum Inhaltsverzeichnis

M-U-F

Was ist der M-U-F?

MUF 4Wir vergeben knapp 4 Umzugskoffer-Maulwürfe für die Buttersäure-Methode.

Warum knapp?

Weil niemand bei einer Methode, deren Wirksamkeit davon abhängt, wie geruchsempfindlich Ihr Maulwurf ist, garantieren kann, dass sie 100%tig wirkt.

Da Buttersäure aber extrem eklig stinkt, ist andererseits die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ihren Maulwurf loswerden, ziemlich hoch – wenn er zu den Maulwürfen gehört, die auf Gestank mit Rückzug reagieren.

Zum Inhaltsverzeichnis

Wichtig: Buttersäuregeruch entfernen

Falls doch aus Versehen irgendwo Buttersäure hintropft, können Sie Brennspiritus und Cola in einer Sprühflasche mischen und die Stelle besprühen, um den unerträglichen Geruch so „umzuwandeln“, dass er angenehmer riecht.

Das Gemisch muss zu ca. 70% aus Brennspiritus und zu ca. 30% aus Cola bestehen. (Quelle: siehe unten.)

Zum Inhaltsverzeichnis

FAQ – Frequently Asked Questions

Wir haben uns angesehen, welche Fragen im Zusammenhang mit Buttersäure am meisten gestellt werden bei Google – das sind die Fragen mit den etwas „seltsamen“ Satzstellungen -, in Foren und auf Ratgeberseiten, und sie hier zusammengetragen und geordnet.

Falls Sie eine Frage vermissen oder eine unserer Antworten ergänzen möchten, schreiben Sie bitte einen Kommentar. Wir werden diese Liste gern vervollständigen und freuen uns über Ihre Anregungen!

Häufige allgemeine Fragen zur Buttersäure

Wie sieht Buttersäure aus? Buttersäure was ist das? Buttersäure wie gefährlich? Wie Buttersäure anwenden? Wie entsteht Buttersäure? Wie wirkt Buttersäure?

Die ersten beiden Fragen beantworten wir oben am Anfang des Textes, und wie Buttersäure angewendet wird, beschreiben wir hier.

Wie Buttersäure wirkt, hängt davon ab, was man mit ihr anstellt. Sollten Sie auf die Idee kommen, eine Buttersäureflasche in einem Raum zwischen vielen anderen Menschen zu öffnen, sind Sie danach wahrscheinlich ziemlich schnell allein. Mit Buttersäure in der Öffentlichkeit so zu hantieren, dass andere belästigt werden, könnte außerdem verboten sein.

Buttersäure macht also einsam, aber in Bezug auf Maulwürfe ist das natürlich ein sehr erwünschter Effekt. Andererseits – so ganz grundsätzlich stimmt das auch wieder nicht, denn Stubenfliegen finden den Buttersäuregeruch zum Beispiel ganz wundervoll …

Wie gefährlich Buttersäure ist, steht oben auch schon, aber wenn Sie einen ausführlichen Text darüber lesen möchten, folgen Sie dem Link zur Gestis-Stoffdatenbank.

Maulwurf Buttersäure erlaubt? Wie kann man Buttersäure legal anwenden?

Es ist erlaubt, Maulwürfe zu vertreiben. Nicht erlaubt wäre es, wenn Sie Ihrem Maulwurf nachstellen würden, oder ihn verletzen, fangen oder töten wollen.

Wenn Sie die Buttersäure wie oben beschrieben in geringen Mengen auf Stofflappen träufeln und die dann in die Gänge des Maulwurfs legen, soll der Maulwurf wegen des Gestanks verschwinden. Das ist alles – und das ist nicht verboten.

Häufige Fragen zum Kauf von Buttersäure

Wer verkauft Buttersäure? Wo Buttersäure kaufen? Wo bekomme ich Buttersäure
her? Wo erhält man Buttersäure?

Unsere Antwort:

Buttersäure können Sie am einfachsten online bekommen. Es gibt sogar einen Online-Shop, der sich auf den Versand von Buttersäure spezialisiert hat.

Häufige Fragen zum Geruch von Buttersäure

Wie stinkt Buttersäure? Warum stinkt Buttersäure? Warum riecht Buttersäure? Buttersäure wie lange stinkt? Buttersäure wie riecht?

Unsere Antwort:

Einen Geruch zu beschreiben, ist ziemlich schwierig – oben haben wir den Buttersäure-Gestank mit dem Geruch von Erbrochenem verglichen, und diesen Vergleich können Sie auch in anderen Texten über Buttersäure finden.

Es ist ein Gestank, bei dem man unwillkürlich die Luft anhalten muss und unbedingt erst wieder einatmen möchte, wenn man außer „Riechweite“ ist.

Warum Buttersäure so riecht, wie sie riecht, könnte wahrscheinlich jeder Chemielehrer erklären. Wir können das leider nicht, aber vielleicht mag jemand einen entsprechenden Kommentar schreiben?

Buttersäure riecht extrem und so langanhaltend, dass wir einen Tipp (siehe oben) gefunden haben, wie man den Gestank „umwandeln“ kann.

Häufige Fragen zum Buttersäure entfernen

Wie Buttersäure entfernen? Buttersäure was tun? Buttersäure was hilft?

Wir haben eine Webseite mit einer Handlungsanweisung für Feuerwehrleute gefunden, in der zu lesen ist, wie sie – also die Feuerwehrmänner – sich nach einem „Buttersäure-Unfall“ verhalten sollten.

Ein Chemie-Unfall wie in dem dort beschriebenen Szenario ist es zwar nicht, wenn Sie aus Versehen mit etwas Buttersäure „herumtropfen“, aber es kann bei der extremen Geruchsbelästigung nicht schaden, wenn Sie wissen, was Sie tun können, damit der Gestank verschwindet. Auch diese Information/Anleitung (siehe oben) stammt von der Webseite.

Zum Inhaltsverzeichnis

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie einen Kommentar, wir antworten gern!


Ähnliche Beiträge



Kommentare

Winfried Morgner 22. September 2018 um 18:21

Wir haben eine sehr liebe Hauskatze mit einem sehr guten Geruchsinn. Wird sie nicht auch von dem Buttersäuregeruch vertrieben?

Antworten

Marlene 19. Oktober 2018 um 14:40

Kann man die Buttersäure noch riechen, wenn sie in der Erde vergraben wurde? Könnten die Nachbarn sich über die Geruchsbelästigung beschweren, oder wir selbst es bereuen, Buttersäure verwendet zu haben? Gibt es da Erfahrungswerte?

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *